normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Wir über uns

Unser Verein stellt sich vor!

Aus einer Idee des Pfarrerehepaares Kolata aus Großkmehlen geboren, werden seit 1991 jedes Jahr Kinder und Jugendliche aus Regionen von Weißrussland, welche auch heute noch unter den Folgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl leiden, eingeladen und durch engagierte Menschen der Region betreut. Ursprünglich war der heutige Verein ein loser Zusammenschluss hilfsbereiter und am Gemeinwohl interessierter Leute aus der Region, welche für sich selbst erkannt hatten, dass es wichtig ist, über den sprichwörtlichen Tellerrand zu schauen und Not und Elend etwas, wenn auch wenig, entgegen zu setzen. Die Mitglieder, Förderer und Unterstützer tun das selbstlos, ehrenamtlich und ohne Hintergedanken; einzig einem Ziel verschrieben: Die Welt ein wenig besser zu machen!

 

Seit 2009 eingetragen als Tschernobylkinder Hilfeverein Großkmehlen e.V., engagieren sich heute bei uns eine große und immer weiter wachsende Anzahl Privatpersonen quer durch alle Altersgruppen, Unternehmer, Ärzte, aber auch Institutionen und andere Vereine.

 

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen und Euch unseren Verein, die Beweggründe für unsere Arbeit sowie einige Hintergrundinformationen näher bringen und vielleicht bei dem einen oder anderen auch Interesse an Mitarbeit oder Unterstützung wecken.